Erzählsalon zum Arbeitsfeld Lehre und Erziehung

Erzählsalon zum Arbeitsfeld Lehre und Erziehung

Am 14. März um 18.00 Uhr geht der nächste Erzählsalon zum Thema „Arbeiten in Berlin: Wir haben es geschafft! Zugewanderte Frauen erzählen“ des Willkommenszentrums Berlin und der Frauenberatungsstelle KOBRA in die dritte Runde.

Diesmal berichten Veselina Kulenska aus Bulgarien und Valeria Reghenzani aus Italien, die aus dem Berufsfeld Lehre und Erziehung kommen. Moderiert wird der Abend von Ferda Ataman. Wie schon bei den ersten beiden Erzählsalons wird es auch diesmal darum gehen, welche Hürden die Frauen überwinden mussten und wie es ihnen dennoch gelungen ist, beruflich in Berlin anzukommen. Die Geschichten sind interessant und anregend, manchmal stimmen sie nachdenklich. In jedem Fall aber machen sie Mut – ganz besonders allen Frauen, die ebenfalls auf dem deutschen Arbeitsmarkt Fuß fassen möchten. Im Anschluss gibt es einen kleinen Empfang und Raum für persönlichen Austausch.

Der Erzählsalon findet beim Beauftragten des Berliner Senats für Integration und Migration in der Potsdamer Straße 65, 10785 Berlin statt.

Sie können sich bis zum 12. März 2018 per E-Mail unter willkommenszentrum@intmig.berlin.de anmelden.

Es stehen Übersetzerinnen für verschiedene Sprachen zur Verfügung. Bitte geben Sie an, ob und in welcher Sprache Sie eine Übersetzung wünschen.

Folgetermine sind übrigens am 11. April 2018 (Kunst und Grafik) und 9. Mai 2018 (Pflege und Medizin).

Als Diplom-Sozialwissenschaftlerin berate und betreue ich unsere Bewerberinnen und Bewerber sowie die Teilnehmenden am Beuth Bonus Programm.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Zur Werkzeugleiste springen