News

Gründungsunterstützung und Einfache Sprache

Das Förderprogramm IQ Netzwerk bietet das Glossar“Gründungsunterstützung und Einfache Sprache“ als PDF an. In diesem Verzeichnis werden auf knapp 60 Seiten Begriffe erklärt, die auf dem Weg zur Selbstständigkeit wichtig und hilfreich sind. Rentabilitätsvorschau, Liquiditätsrechnung, Darlehen, Tragfähigkeitsbescheinigung, Schufa …. und vieles mehr. Die Verzeichnishefte sind in verschieden Sprachen erhältlich: Arabisch Bosnisch Chinesisch Dari Englisch Spanisch Italienisch Rumäni... »

Diskriminierungsschutz in Deutschland

Die Antidiskriminierungsstelle hat jetzt für Geflüchtete und Neuzugewanderte einen Ratgeber, der auch als PDF runtergeladen werden kann. Die 31 Seiten des Infoheftes enthalten Informationen und Tipps rund um das Thema Diskriminierung und deren rechtliche Grundlagen. Zum Beispiel wie und wo eine Diskriminierung vorkommen kann: – Arbeit und Beruf – Ämter und Behörden – Arztpraxen und Krankenhäuser – Eröffnung eines Bankkontos – Freizeit und Alltag – Wohnungssuch... »

e-Library online Ausleihe beim Goethe Institut

Onleihe (Online Ausleihe) beim Goethe Institut ermöglicht den Nutzern über den Browser, per App oder mit dem eReader Medien (eBooks, eAudio, eVideo, ePaper, eLearning) aus über 3.100 Biblotheken auszuleihen. Die Medien sind nur in deutscher Sprache verfügbar. Im Gegensatz dazu wird die Webseite in 13 verschiedenen Sprachen angeboten. Außerdem werden viele Medien zum Erlernen der deutschen Sprache angeboten. Es kann allerdings nur die verfügbare Anzahl von Exemplaren ausgeliehen werden. Wenn alle... »

Stadtrundgang „Skills on the road“ zu Migration und Arbeit

Am 5. Juni ist wieder der Diversitytag!!! Und in diesem Rahmen bietet die Otto Benecke Stiftung e.V. gemeinsam mit dem Projekt grenzgänger ǀ forschung & training einen interessanten Stadtrundgang an. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, am Rundgang teilzunehmen. Gern können Sie die Veranstaltung auch an Interessierte weiterleiten. Der Stadtrundgang „Skills on the road“ wird zum Thema: Migration und Arbeit in Berlin Steglitz durchgeführt. Mit Blick auf die Vielseitigkeit des Stadtte... »

Job- und Karrieremesse bei der Langen Nacht der Industrie

Auf der diesjährigen Langen Nacht der Industrie findet ab 12:00 – 17:15 Uhr eine Unternehmens- und Karrieremesse am 16. Mai 2018 im Hauptgebäude der Technischen Universität Berlin (TU) statt. An den Ständen können Sie sich unter anderem über Karriere-Möglichkeiten in den Firmen informieren. Darüber hinaus erwarten Sie Fachvorträge und ein Pitch aller Unternehmen, die sich an der LNDI Berlin 2018 beteiligen. Ab 16:30 Uhr werden dann die angemeldeten Besucherinnen und Besucher zu den jeweili... »

Bewerben für den BeuthBonus Durchgang in 2018

Bewerben für den BeuthBonus Durchgang in 2018

Am 31. Mai 2018 wird der letzte BeuthBonus Durchgang in dieser Förderperiode starten. Bewerben können sich alle Interessentinnen und Interessenten ab sofort bis zum 15. Mai 2018, die: – über einen Hochschulabschluss mit mindestens 6 Semestern Umfang verfügen – über deutsche Sprachkenntnisse auf dem Niveau B1 – B2 verfügen – ihren Wohnort in Berlin oder in Brandenburg (Berlin nah) haben – einen PC, Smartphone oder Laptop sowie über einen Internetanschluss verfügen &#... »

Handbook Germany

Handbook Germany

Unter dem Link https://handbookgermany.de/de.html präsentieren die Neuen Deutschen Medienmachern die wichtigsten Informationen zu Fragen zur deutschen Bürokratie, zum föderalen Schulwesen, der Asyl-Rechtsauffassung, Behördengänge etc.pp. Mit der finanziellen Unterstützung des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge, kurz BAMF, haben sie eine informative und leicht verständliche Webseite geschaffen, auf der Mann und Frau nicht lange nach Informationen suchen muss. Ein Plus der Webseite sind die ... »

Frauenpower – Marktplatz Potsdam

Das NETZWERK „Unternehmen integrieren Flüchtlinge“ organisiert gemeinsam mit „WIN – Welcome Integration Network“ der IHK Potsdam am 9. April 2018 einen Frauenpower-Marktplatz in Potsdam. Ziel der Veranstaltung ist es, geflüchteten Frauen eine berufliche Perspektive zu ermöglichen. Wie auf einem Markt treffen Angebot und Nachfrage aufeinander. Als Ergebnis werden gemeinsame Projekte vereinbart. Das können zum Beispiel Schnupperpraktika im Unternehmen, Betriebsbesichtigungen, Bewerbung... »

4. Erzählsalon „Arbeiten in Berlin: Wir haben es geschafft! – in Kunst und Kultur“

4. Erzählsalon „Arbeiten in Berlin: Wir haben es geschafft! – in Kunst und Kultur“

Nach dem Erzählsalon ist vor dem Erzählsalon: Das Willkommenszentrum Berlin und die Frauenberatungsstelle Kobra laden Sie zur 4. Runde „Arbeiten in Berlin: Wir haben es geschafft!“ ein. Am Mittwoch, dem 11. April 2018 findet der 4. Erzählsalon ab 18.00 Uhr in der Dienststelle des Beauftragten des Berliner Senats für Integration und Migration statt. Diesmal werden Alisa Poplavskaya, Künstlerin aus der Ukraine, und Carolina Buzio, Graphikerin und Illustratorin aus Portugal, erzählen, welche Hürden... »

BeuthBonus sucht studentische Mitarbeiter/innen

BeuthBonus sucht studentische Mitarbeiter/innen

Haben Sie Interesse an einer Fachhochschule, in einem interkulturellen Umfeld mit Hochschulabsolventinnen und Hochschulabsolventen aus unterschiedlichen Ländern und mit diversen Fachrichtungen und Hochschulabschlüssen zusammen zu arbeiten? Dann sind Sie bei uns richtig und wir würden uns freuen, wenn Sie unser Team schnellstmöglich für 20-40 Stunden monatlich in folgenden Bereichen unterstützen: – Backoffice (telefonisch, administrativ) – wissenschaftlich (Recherche, Analyse, Evaluie... »

Vom Ankommen und vom Anknüpfen

Vom Ankommen und vom Anknüpfen

Am 28. Mai 2018 findet bei unserem Netzwerkpartner LIFE e.V. ein spannender Themenabend „Vom Ankommen und vom Anknüpfen“ statt, zu dem alle interessierten Beratungs- und Vermittlungsfachkräfte, Dozentinnen und Dozenten sowie alle, die an Beratung und Sprachvermittlung im Kontext von Fluchtmigration interessiert sind, eingeladen sind. Im Vortrag von Frau Dr. Verena Plutzar geht es um den Zusammenhang von Traumatisierung und Fremdsprachenerwerb. Vorschläge, was Beratende und Sprachdozentinnen und ... »

Berliner Start-Up Stipendium

Berliner Start-Up Stipendium

Am 27. März 2018 findet bei unseren Gründerscouts an der Beuth Hochschule für Technik Berlin das nächste Kick Off Meeting für das Berliner Start-Up Stipendium statt. Es gibt für interessante Gründungsideen eine Förderung für bis zu 12 Monate. Damit können Sie ihre Ideen auf den Markt bringen. Beim kostenlosen Kick Off erfahren Sie die Bedingungen und Voraussetzungen und können Fragen stellen. Die Bewerbungsfrist ist der 1. Juli. Weitere Informationen gibt es hier: http://www.beuth-hochschule.de/... »

Kompetenzen bilanzieren zum Profilieren

Kompetenzen bilanzieren zum Profilieren

In unserem 3. Bewerbungstraining haben die Teilnehmenden verschiedene Instrumente kennengelernt und ausgetestet, mit denen Sie sich beim nächsten Vorstellungsgespräch oder Pitch ins richtige Licht setzen können. Dafür hatten Sie vorab die Aufgabe einige Tätigkeiten, die Ihnen wichtig sind, genauer zu reflektieren und aufzuschreiben. Im Rahmen des Workshops wurden mittels Storytelling daraus Geschichten für das berufliche Profil entwickelt, mit dem sich die Teilnehmerin oder der Teilnehmer bei po... »

2. Bewerbungstraining zum Bewerbungsmanagement

2. Bewerbungstraining zum Bewerbungsmanagement

Wie mache ich die Arbeitgeber/innen auf mich erfolgreich aufmerksam? Diese Frage stellen sich alle Arbeitsuchenden in Deutschland tagtäglich. Im Gegensatz zu den meisten Einheimischen, die im Laufe ihres Arbeitsleben eine gewisse Routine im Selbstmarketing entwickeln, sind unseren Teilnehmenden die deutschen Bewerbungsverfahren eher unbekannt und unverständlich. Mit dem zweiten Bewerbungstraining zum Thema „Bewerbungsmanagement“ wollte unser Coach Torben Klußmann am 28. Februar 2018 ... »

Erzählsalon zum Arbeitsfeld Lehre und Erziehung

Erzählsalon zum Arbeitsfeld Lehre und Erziehung

Am 14. März um 18.00 Uhr geht der nächste Erzählsalon zum Thema „Arbeiten in Berlin: Wir haben es geschafft! Zugewanderte Frauen erzählen“ des Willkommenszentrums Berlin und der Frauenberatungsstelle KOBRA in die dritte Runde. Diesmal berichten Veselina Kulenska aus Bulgarien und Valeria Reghenzani aus Italien, die aus dem Berufsfeld Lehre und Erziehung kommen. Moderiert wird der Abend von Ferda Ataman. Wie schon bei den ersten beiden Erzählsalons wird es auch diesmal darum gehen, welche Hürden ... »

Nach dem Studium sozial engagieren und einer sinnvollen Tätigkeit nachgehen?

Teach First Deutschland wurde mit der Absicht gegründet sozial benachteiligten Jugendlichen Bildungschancen zu offerieren. TeachFirstDe ist eine gemeinnützige Bildungsorganisation die zeigen möchte, dass Jugendliche in sozialen Brennpunkten erfolgreich sein können. Dafür suchen Sie sogenannte Fellows, meist Berufsanfänger/innen und Hochschulabsolvent/innen, die sich sozial engagieren möchten. Als Vollzeit-Fellow werden diese an „Brennpunktschulen“ bundesweit eingesetzt und unterstütz... »

Tipps von Flüchtlingen für Flüchtlinge

Das Thünen Institut hat auf seiner Homepage einen Ratgeber mit verschiedenen Fragen und Antworten zusammengestellt, die Flüchtlinge für Flüchtlinge recherchiert haben. Dazu sind sie in 21 Unternehmen gegangen, die Flüchtlingen eine Arbeitsstelle angeboten haben und befragten alle Beteiligten zu ihren Erfahrungen. Angefangen bei der Arbeitssuche, den erforderlichen Sprachkenntnissen, zu den Bewerbungsverfahren und auch dem Wohnen und politischen Rahmenbedingungen. Den Ratgeber gibt es ebenfalls i... »

Mindset First

Mindset First

Gestern fand unser Tagesseminar „Mindset First“ statt. Die Teilnehmenden überprüften, definierten oder entwickelten ihre beruflichen Ziele. Sie analysierten ihre persönlichen Kommunikationsmuster (Transaktionsanalyse), ihre Erfolge und Mißerfolge und lernten das Instrument „SMART“ kennen, um Ziele zu entwickeln und anschließend kontinuierlich zu kontrollieren bzw. anzupassen. Im gegenseitigen Austausch in Kleingruppen und Einzeln analysierten die Teilnehmenden ihre bisher... »

Bewerbungstraining zum Arbeitsmarkt und Kompetenzen

Bewerbungstraining zum Arbeitsmarkt und Kompetenzen

Am heutigen Tage, 12. Februar 2018, fand das erste Bewerbungstraining zum Thema „Deutscher Arbeitsmarkt – Kompetenzen und Ressourcen“ für den 6. Durchgang statt. Neben zahlreichen Informationen zu weiterführenden Links und Anlaufstellen gab es einen groben Überblick, wie der deutsche Arbeitsmarkt aufgestellt und aufgeteilt ist. Wichtig für die Teilnehmenden war die Frage: Worauf man/frau bei der Stellensuche achten sollte? Torben Klußmann, unser Coach für Bewerbungsfragen, stel... »

Fit für Lebenslanges Lernen

Fit für Lebenslanges Lernen

Sie sind schon länger nicht mehr in ihrem Beruf auf dem neuesten Stand der Entwicklung und Forschung? Sie möchten gern ihr Wissen aktualisieren, wissen aber nicht wo Sie am besten anfangen? Sollen Sie eine Weiterbildung, ein Studium oder einen Wochenendworkshop machen? Sie möchten gern etwas Neues lernen, aber sind sich nicht sicher, wofür Sie sich konkret interessieren? Dann brauchen Sie klare Lernziele, eine gute Lernstrategie und Lernplanung. Dabei kann Ihnen ein Lerntagebuch helfen. In diese... »

6. Durchgang startet bald

6. Durchgang startet bald

Nach kurzer Verzögerung werden wir am Montag, den 5. Februar 2018 mit einem neuen Durchgang starten. Im 6. Durchgang können die Teilnehmenden bis Ende April 2018 verschiedene Tagesseminare zu folgenden Themen besuchen: – Mindset First: Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche und die persönliche Zielfindung sowie selbstbestimmtes Lernen – Zeit- und Selbstmanagement: Welche Methoden helfen mir bei der Planung von (Lern-)Projekten, verschiedenen Tätigkeiten? – Interkulturelle Kommu... »

Arbeiten in Berlin? Wir haben es geschafft! Zugewanderte Frauen erzählen – Der Erzählsalon

Arbeiten in Berlin? Wir haben es geschafft! Zugewanderte Frauen erzählen – Der Erzählsalon

Eine Arbeit in Berlin zu finden, die den eigenen Wünschen und Qualifikationen entspricht, ist eine Herausforderung – besonders, wenn man noch nicht lange in Deutschland lebt. Das Willkommenszentrum Berlin veranstaltet gemeinsam mit der Beratungseinrichtung KOBRA am 17.01.2018 um 18:00 Uhr einen Erzählsalon, in dem 2 zugewanderte Frauen erzählen, wie sie ihren beruflichen Weg in Berlin gefunden haben. Sie berichten von Schwierigkeiten und Chancen und machen mit ihren Geschichten allen Frauen Mut,... »

Frohes Fest und guten Rutsch ins Neue Jahr!

Frohes Fest und guten Rutsch ins Neue Jahr!

Das Jahr 2017 neigt sich dem Ende zu und es ist Zeit 2017 ein wenig Revue passieren zu lassen. Wir bedanken uns bei allen ganz herzlich, die uns wieder tatkräftig unterstützt und für den Erfolg des 4. und 5. Durchganges mitgeholfen sowie den 6. Durchgang mit vorbereitet haben. Seit Oktober ist das Projektteam auch wieder vollständig mit unserer neuen Projektassistentin Sabine Braun und wir freuen uns auf den nächsten 6. Durchgang der Ende Januar 2018 startet. Das Team von BeuthBonus wünscht Ihne... »

Serlo ABC – eine Alphabetisierungs-App für Geflüchtete

Serlo ABC – eine Alphabetisierungs-App für Geflüchtete

Die kostenlose Alphabetisierungs-App „Serlo“ wurde von der gemeinnützigen Bildungsorganisation Serlo Education e.V. für Geflüchtete entwickelt und steht seit dem 4.12.2017 im Play Store zum Download bereit. Die geflüchteten Menschen können sich mithilfe der App selbständig und intuitiv im eigenen Tempo die Lese- und Schreibfähigkeiten im lateinischen Alphabet aneignen. Nicht nur die Geflüchteten, sondern auch die Lehrenden können Serlo ABC als Ergänzung zum regulären Unterricht nutzen. Für die V... »

App für Kommunikationstraining in der Pflege

App für Kommunikationstraining in der Pflege

Die Fachstelle für Berufsbezogenes Deutsch hat kürzlich die App „Ein Tag Deutsch in der Pflege“ gelauncht. Sie richtet sich an Migrantinnen und Migranten, die in der Pflege arbeiten wollen und ihr Deutsch mittels realer Szenarien verbessern möchten. Sie lernen spielerisch anhand von Übungen. Der Patient Torben Teller wird einen Tag betreut. Die Lerner werden mit verschiedenen Problemen konfrontiert und müssen reagieren. So wird der Wortschatz erweitert, Satzstrukturen erlernt und die... »

Gründerscouts an der Beuth Hochschule

Gründerscouts an der Beuth Hochschule

Auch die Beuth Hochschule berät und coacht künftige Gründerinnen und Gründer, damit Sie sich ihr eigenes Unternehmen Schritt für Schritt aufbauen. Hierzu finden ganzjährig verschiedene Seminare statt. Zum Beispiel heute, am 29. November um 16:00 Uhr zum Thema: Wie finanziere ich meine Geschäftsidee? Es werden Ihnen unterschiedliche Stipendien,Wettbewerbe Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten aufgezeigt und der Ablauf bei Fremdinvestitionen von Venture Capitalists, Business Angels und Accelerato... »

Seminar zur Orientierung für Gründungsinteressierte

Fragen Sie sich schon länger oder erst seit kurzem, ob Sie ein eigenes Unternehmen gründen sollen oder sich mit einer Idee selbstständig machen wollen? Dann ist die folgende Veranstaltung für Sie interessant! Für Personen mit Migrationshintergrund, die gern ihr eigenes Unternehmen gründen wollen und sich noch fragen, wie Sie das bewerkstelligen können, findet am 2. Dezember 2017 von 10:00 bis 16:00 Uhr ein Gründungsseminar statt. Im Rahmen des Seminars werden folgende Inhalte vermittelt: Möglich... »

Abschlussveranstaltung und feierliche Zertifikatsübergabe bei BeuthBonus

Abschlussveranstaltung und feierliche Zertifikatsübergabe bei BeuthBonus

Am 24.10.2017 fand die Abschlussveranstaltung des 5. Durchganges von BeuthBonus mit der feierlichen Übergabe der Zertifikate statt. 5 zugewanderte Akademikerinnen und Akademikern schlossen die Ergänzungsqualifizierung erfolgreich ab und haben sich auf den Einstieg in den Arbeitsmarkt vorbereitet bzw. 1 Teilnehmerin ist schon in Arbeit gekommen. 5 Teilnehmende werden im Wintersemester noch an einem Fachmodul teilnehmen und sich in Projektmanagement oder Finite Element Methode: Praxis oder Energie... »

Größte Jobmesse in Berlin

Am 11. und 12 September um 10 bis 17 Uhr in der STATION Berlin findet die JOBAKTIV Messe statt. U. a. stellen sich bei der JOBAKTIV mehr als 40 Unternehmen verschiedenster Branchen vor. Ebenso gibt es ein Angebot mit praxisnahen Vorträgen und Workshops zu den Themen Aus – und Weiterbildung, Berufs – und Wiedereinstieg sowie Anerkennung ausländischer Abschlüsse. Auch in diesem Jahr beteiligt sich das IQ LNW Berlin an der Messe. In diesem Jahr mit einem Stand zur Erstinformation zur Anerkennung au... »

Informationsangebote vom BAMF für Asylsuchende

Informationsangebote vom BAMF für Asylsuchende

Um Schutzsuchende besser über den Ablauf des Asylverfahrens sowie ihre Rechte und Pflichten zu informieren, hat das BAMF in einer Vielzahl von Landessprachen unterschiedliche Informationsangebote entwickelt: Einen Film, eine Begleitbroschüre sowie ein Infoblatt. Animationsfilm: Rechte und Pflichten im Asylverfahren Im animierten Film „Informationen zum Asylverfahren. Ihre Rechte und Pflichten“ werden die fünf Etappen im Asylverfahren in einer gut verständlichen Bildsprache dargestell... »

Test 1 of 212
Zur Werkzeugleiste springen