Resümee 2015 und Ausblick auf 2016

Resümee 2015 und Ausblick auf 2016

Erst einmal wünschen wir Ihnen allen ein erfolgreiches und gesundes neues Jahr.

Voller Vorfreude blicken wir auf das Jahr 2016. Am 2. Februar 2016 startet unser zweiter Durchgang der Qualifizierungsmaßnahme BeuthBonus. Dies ist eine gute Gelegenheit, noch einmal auf das Jahr 2015 zurückzublicken.

Im November 2015 startete der erste Durchgang mit Teilnehmenden, die ihre Studienabschlüsse unter anderem in Afghanistan, Griechenland und Peru erworben haben. Sie kommen beispielsweise aus den Bereichen Bauingenieurwesen, Mathematik und Maschinenbau.

In der kurzen Zeit haben sie im berufsbezogenen Sprachcoaching mit Maike Caiulo schon unzählige neue Vokabeln gelernt und sich die deutsche Fachsprache der IT-Branche erarbeitet.

Im Bewerbungscoaching mit Hanna Sostak erarbeiteten und schärften die Teilnehmenden ihre Kompetenzprofile. Diese bilden die Voraussetzung für das Medienkompetenz-Coaching mit Sibylle Würz. Dort erstellt jede/r Teilnehmende ihr bzw. sein eigenes Profil für die sozialen Netzwerke. Damit können die Teilnehmenden berufliche Netzwerke aufbauen und von Headhuntern gefunden werden. Gerade im Bereich IT ist eine gute Online-Reputation wichtig.

Die Coachings finden sowohl in Präsenz an der Beuth Hochschule statt als auch durch Online-Lernen von zuhause aus.

Auch im neuen Jahr werden wieder Tagesseminare angeboten, die wichtige Kompetenzen vermitteln. Dabei geht es z.B. um die Arbeit mit der Stimme und dem Körper, aber auch um Zeit- und Selbstmanagement. Webinare stehen ebenfalls auf dem Programm; dabei werden aktuelle Themen wie Datenschutz in sozialen Netzwerken behandelt.

Aktuell finden Beratungsgespräche zur Auswahl der Fachmodule an der Virtuellen Fachhochschule statt. Damit steht dem Einstieg in das Sommersemester nichts mehr im Wege.

Sollten Sie Interesse haben, an der Qualifizierung teilzunehmen, bewerben Sie sich noch heute! Sie können uns auch gern kontaktieren, wenn Sie noch nicht sicher sind, ob diese Qualifizierungsmaßnahme das Richtige für Sie ist. Das finden wir dann gemeinsam heraus.

Je nach gewünschtem Umfang, Inhalt und Dauer stehen diese drei Qualifizierungszüge zur Auswahl: RAPID (3 Monate), KOMPAKT (6 Monate) oder FLEX (8 Monate).

Der Zug RAPID richtet sich an Personen, die sich in kurzer Zeit intensiv auf einen qualifizierten Berufseinstieg vorbereiten möchten. Sie belegen in 3 Monaten 1-2 Coachingmodule sowie 2 Tagesseminare und 3 Webinare.

Der Zug KOMPAKT richtet sich an Personen, die viel Zeit in die intensive Qualifizierung investieren können. Sie belegen in 6 Monaten 1-2 Coachingmodule sowie 2 Tagesseminare und 3 Webinare. Außerdem belegen Sie ein Fachmodul an der Virtuellen Fachhochschule.

Der Zug FLEX richtet sich an Personen, die relativ wenig Zeit in die Qualifizierung investieren können, weil sie z.B. berufstätig sind. Sie belegen in 8 Monaten 1-3 Coachingmodule sowie 3 Tagesseminare und 4 Webinare. Außerdem belegen Sie ein Fachmodul.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Zur Werkzeugleiste springen